Logo von Filmproduktion EIN.ECHTER.REICHWEIN

Patientenbericht für die Rayner RayOne Linsen

Das Wunder des Sehens

Das Wunder des Sehens

DAS PROJEKT:

In einem spannenden Patienten-Testimonial erzählt Herr Dichtl von seiner stetig abnehmenden Sehkraft und dem Wunsch, sich endlich operieren zu lassen.

Das Besondere? Der operierende Arzt ist kein Fremder für ihn. Sein Sohn – Albert Dichtl – ist praktizierender Augenarzt und stellt mit Hilfe der Rayner RayOne Linsen die Sehkraft des Vaters wieder her.

Welche Sorgen und Ängste der Patient vor der Operation hatte, wie sich sein Genesungsverlauf gestaltete und wie es aktuell um seine Sehkraft steht?

All diese Fragen beantworten wir mit sehr persönlichen Einblicken in unserem Patientenbericht für Rayner.

UNSERE AUFGABEN:
  • Konzeption des Patienten-Testimonials
  • Entwicklung der Fragenkataloge in Abstimmung mit dem Hersteller, dem Patienten sowie dem behandelnden Arzt
  • Abstimmung der Produkt-Features und Health-Claims in Zusammenarbeit mit dem Produktmanager der Linsen
  • Videodreh am Standort Moosburg
  • Umsetzung der Drohnenflüge
  • Schnitt
  • Color Grading
DAS ERGEBNIS:
"Jetzt leuchten die Farben wieder" - mehr über die Augen-op des Vaters:
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

HINTER DEN KULISSEN
VIDEO:
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

RECAP:

Vor einem solchen Eingriff kommen viele Fragen, Sorgen und Ängste auf. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Doch in vielen Fällen bleibt eine Operation einfach die einzige Lösung.

Deshalb ist es so wichtig, möglichen Patienten mithilfe von Patientenberichten und Testimonials die Angst zu nehmen  und Hoffnung zu geben.

Mit unseren Patientenberichten in Form von Filmen und Videos können typische Fragen und Missverständnisse bereits vor dem Arztgespräch aus dem Weg geräumt werden. Das macht Mut!

Wir sind stolz darauf, mit unseren Filmen einen Teil zu einer besseren Patientenversorgung beitragen zu können und freuen uns, wenn Patienten durch uns zum finalen Schritt in die richtige Richtung ermutigt werden.